Sie sind hier: Startseite Studium Studienangebot Studienscout Academicus Studieren in Bonn Studieren an der Universität Bonn Bibliotheken und Hochschulrechenzentrum

Bibliotheken und Hochschulrechenzentrum

Bibliotheken

Die Universität Bonn verfügt über ein zweischichtiges Bibliothekssystem; die literarischen Bestände sind räumlich über die Stadt und organisatorisch über Universitätsbibliothek und Institutsbibliotheken verteilt.

Universitäts- und Landesbibliothek (ULB)

ulb-png.pngDie Universitäts- und Landesbibliothek ist die zentrale Ausleih-und Archivbibliothek der Universität Bonn mit zwei Zweigstelllen:

  • Hauptbibliothek: Adenauerallee 39–41
  • Abteilungsbibliothek für Medizin, Naturwissenschaften und Landbau (MNL): Nußallee 15a
  • Fachbibliothek Mathematik: Endenicher Allee 60

Die ULB steht Angehörigen nordrhein-westfälischer Hochschulen sowie den Bürgern Bonns zur Verfügung. Sie benötigen dazu einen Bibliotheksausweis mit Benutzernummer, der in der Leihstelle beantragt werden kann.

Die ULB betreut im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) getragenen Sondersammelgebietsprogramms die Sondersammelgebiete „Romanistik allgemein“, „Französische Sprache und Literatur“ und „Italienische Sprache und Literatur“ und verfügt daher tendenziell vollständig über die Literatur dieser Fächer.

Als Landesbibliothek wirkt die ULB mit bei der Bewahrung des schriftlichen kulturellen Erbes und hat die gesetzliche Aufgabe, die Publikationen aus dem Regierungsbezirk Köln zu sammeln und zu erschließen.

Arbeiten in der Bibliothek

Die Bibliotheken sind wochentags von 8:00 bis 24:00 Uhr und an den Wochenenden von 10:00 bis 24:00 Uhr geöffnet. Details zu den Öffnungszeiten und aktuelle Meldungen sind auf der Homepage der ULB zu finden. Zur Verfügung stehen Lesesäle mit Arbeitsplätzen, PCs für den Zugang auf Kataloge und Internet, WLAN sowie Räume zur Entspannung.

Alle Bestände der ULB und z.T. auch der Institutsbibliotheken (Bücher, Zeitschriften und andere Medien) sowie die Informationen zur Verfügbarkeit sind über das Internet zu finden. Nicht vorhandene Literatur kann per Fernleihe besorgt werden.

Die ULB bietet Einführungen in die Benutzung von Katalogen, Bibliographien, Datenbanken, Literaturrecherche und Fernleihe sowie darauf aufbauend fachspezifische Informationen an. 

Institutsbibliotheken (IB)

Zahlreiche Bibliotheken der Fakultäten und Institute ergänzen dieses Angebot. Im Unterschied zur ULB sammeln die Institutsbibliotheken auch speziellere Fachliteratur und daneben aktuelle Forschungsliteratur für die besonderen Arbeitsgebiete des Instituts. Die Bücher sind meist nicht ausleihbar, sondern nur in den Bibliotheksräumen des Instituts zu benutzen. Die Bestände sind im Hauptkatalog oder im Katalog der Bonner Klinik-, Instituts- und Seminarbibliotheken (BoKIS) zu finden. Eine Übersicht über alle Institutsbibliotheken finden Sie im Internet bei Bibliotheken A-Z.

 

Hochschulrechenzentrum

hrz.jpg Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) betreibt die informationstechnologischen Dienste für Forschung, Lehre und Studium, die zentral organisiert werden müssen, und stellt als Dienstleister in der Universität sein Fachwissen auf dem Gebiet der Informationstechnologie (IT) zur Verfügung. Zu den Aufgaben des HRZ der Universität Bonn zählen u. a. der Betrieb der zentraler Server, der Betrieb und Ausbau des Kommunikationsnetzes BONNET, die Schulung, Beratung und Unterstützung der Anwender und die Bereitstellung von PC-Arbeitsplätzen.

Nuntzungsberechtigung und E-Mail

Für alle Dienste des HRZ müssen Sie sowohl der Universität Bonn angehören als auch eine gültige Uni-Benutzerkennung besitzen, die Sie zusammen mit einer E-Mail-Adresse bei der Einschreibung erhalten. Alle studienrelevanten Mitteilungen werden an diese Uni-Mail-Adresse gesendet. Prüfen Sie deshalb den Eingang der E-Mails unbedingt regelmäßig. Alles Weitere können Sie Ihren Semesterunterlagen und den Webseiten des HRZ entnehmen.

IT-Schulungen

Entsprechend dem Bedarf an der Universität Bonn bietet das HRZ seinem Nutzerkreis ein breit gefächertes Spektrum an IT-Schulungen an. Teilweise können diese Veranstaltungen als Module integrierter Bestandteil von Lehrveranstaltungen in Ihrem Studiengang sein.

Beratung

Viele Fragen zur Nutzung der IT-Dienste werden auf den Web-Seiten des HRZ beantwortet. Für alle weiteren Fragen finden Sie im InfoPunkt des HRZ einen persönlichen Ansprechpartner.

Netzanbindung und WLAN

Die Universität bietet ihren Angehörigen unterschiedliche Angebote  des Zugangs zum Internet an um spezielle Internetdienste der Universität nutzen zu können.
An einer Reihe von Orten der Universität, insbesondere in zentralen Gebäuden, ist auch der drahtlose Zugang via WLAN (Wireless Local Area Network) ins Internet möglich. Eine Liste der Gebäude mit WLAN finden Sie auf der Webseite WLAN-Zugang.

CIP-Pools

Wenn Sie an die Universität kommen, finden Sie in allen Fakultäten sogenannte CIP-Pools, in denen Computerarbeitsplätze mit Internetzugang zur kostenlosen Nutzung durch die Studierenden zur Verfügung stehen. Über Benutzerregeln und Öffnungszeiten informieren Sie die entsprechenden Fakultäten.

Artikelaktionen